Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Linguistischer Arbeitskreis Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Linguistischer Arbeitskreis Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Vortrag am 09.12.2014

Prof. Dr. Otto Ludwig (Hannover): "Die Einrichtung der Zeile. Wie die Griechen schreiben lernten"

Wir glauben zu wissen, was Lesen und Schreiben ist. Wir kennen aber nur unsere eigene Praxis, eine unter vielen anderen Möglichkeiten. Von einer möchte ich berichten. Die Griechen haben im 8. Jahrhundert vor Chr. von den Phönikern die Buchstaben, die Namen für die Buchstaben und das Alphabet übernommen, nicht aber den Gebrauch, den man von den Buchstaben macht:  die Praxis. Diese haben sie selbst erfinden müssen. Dazu gehörte als erstes die Einrichtung der Zeile, d.h. wie man die Buchstaben auf der Schreibfläche platziert, wie man das Problem löst, daß wir zwar nicht in Zeilen sprechen, wohl aber zum Schreiben Zeilen benötigen, und schließlich wie man die Zeilen mit Buchstaben füllt. Wie sie diese drei Probleme gelöst haben, läßt Rückschlüsse auf ihre Praxis zu, d.h. wie sie gelesen und geschrieben haben. Die Praxis der Griechen liegt letztlich unserer eigenen zugrunde.